POLYLITHOGRAFIE2018-07-13T08:45:38+00:00

Project Description

POLYLITHOGRAFIE

ANWENDUNGEN
BAUTEILTOLERANZ
MAX. BAUTEILGRÖSSE
MATERIAL- EIGENSCHAFTEN
SCHICHTSTÄRKEN- AUFBAU

3D-DRUCK TECHNOLOGIE

MODELLE IM POLYJET-VERFAHREN

UV-Aushärtung von vernetzbarem, flüssigem Photopolymer

Polyjet-basierter 3D-Druck ist vergleichbar mit dem bekannten Inkjet-Verfahren. Anstelle Tinte auf Papier, tragen Polyjet-Drucker Schichten aus vernetzbarem, flüssigem Photopolymer auf eine Bauplattform auf und härten diese mittels UV-Licht sofort aus.
Die Polyjet 3D-Drucktechnologie bietet zahlreiche Vorteile für Rapid Tooling, Prototyping und auch für Endverbraucherbauteile, einschließlich erstaunlicher Detailtreue, glatter Oberfläche, Geschwindigkeit und Präzision.

Als Material kommen Polyacrylate zum Einsatz, die mit Hilfe von UV-Licht miteinander vernetzt werden. Vorteilhaft ist, dass Materialien hier ntereinander mischbar sind und sogar 2K Teile mit gummiähnlichen Eigenschaften erstellt werden können. 140 Materialeigenschaften stehen Ihnen zur Verfügung und so eröffnet die Polylithografie eine enorme Vielfalt und verschiedenste Kombinationen von Materialien und Eigenschaften.
Besonders interessant ist diese Technik ebenffalls wegen ihrer hohen Detailtreue und Genauigkeit. Es sind Geometrien unter 0,1 mm sind abbildbar.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Materials. Materialdatenblätter stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Als Stratasys-Entwicklungspartner können wir eine breite Auswahl an Sondermaterialien anbieten.

HABEN SIE FRAGEN ODER EIN KONKRETES ANLIEGEN?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und unterstützen Sie mit unserem Know-How.

Vereinbaren Sie ganz unverbindlich ein Vorgespräch und überzeugen Sie sich von unserem Service, unserer Kompetenz und unserem Leistungsangebot.

WIR BRINGEN IHRE IDEEN VORAN!

Telefon: +49 9267 5929635
Fax: +49 3232 1240878
E-Mail: info@mta-prototyping.de